Autohersteller

Interessante Links

Datsun Cherry bzw. Nissan Cherry - Ein Fahrzeug mit vielen Namen

Der Datsun Cherry wurde erstmals 1970 der Weltöffentlichkeit präsentiert. Er ist ein PKW-Modell des japanischen Fabrikanten Nissan und zugleich deren erstes Modell mit Frontantrieb.
Der Name „Cherry“ ist eine Andeutung auf das Herkunftsland Japan, welches für sein Kirschblütenfest bekannt ist.
Die letzte in Europa ab Mitte 1982 angebotene Generation als drei- sowie fünftüriges Schrägheck, wurde dann als Nissan Cherry vermarktet.

 

Cherry E10, 100A/120A, 1000 (1970 - 1977)

Während der Cherry kurz nach Produktionsstart als Datsun 100A oder Datsun 120A (Modellbezeichnung im Nissan Konzern: E10) je nach Motorgröße in einige europäische Länder wie dem Vereinigten Königreich und als Datsun 1000 nach Ozeanien exportiert wurde, startete er als Datsun Cherry 1972 auch in Deutschland.

Der Cherry wurde in den Karosserieformen als Zweitürer, Viertürer, Coupé und dreitüriger Kombi bekannt gemacht. Er wurde durch Motoren der A-Baureihe (untenliegende Nockenwelle) mit 1.0 ltr. (33 kW / 45 PS) und 1.2 ltr. (38 kW / 52 PS) Hubraum in Betrieb gesetzt. Der größere Motor wurde zuerst nur dem Coupé (das für andere Märkte auch mit Doppelvergaser und 59kW/80PS ausgerüstet wurde) vorbehalten.

Produziert wurde der Cherry (E10) bis Mitte 1977.Datsun Cherry 100A 2-türig (1975)

 

2. Gen. - Cherry F-II, 100A/120A, 210, F10 (1974 - 1978)

Ende 1974 wurde ein Nachfolger, der Cherry F-II (F10) im Haimatland eingeführt. In der Modellwahl und der Grundauslegung gab es wenige Veränderungen. Die Kraftfahrzeuge hatten nur etwas größere Dimensionen und wurden ein bisschen barocker ausgestaltet.
In Nordamerika wurde dieses Fahrzeug (nur als Coupe und Kombi) unter den Namen Datsun 210 angeboten. Der mit einem 1,4 Liter Motor (Leistung: 59 kW/80 PS) der A-Baureihe versehen wude. In Neuseeland dagegen wurde das Modell als viertürige Limousine 100A mit dem 1,0 Liter Motor mittels CKD-Bausatzweise gefertigt. Es war zum damaligen Zeitpunkt das Modell mit dem kleinsten Motor auf dem Markt.

Ende 1975 erhielt der Datsun Cherry eine Modellpflege, welche mehrere kleinere optischen Retuschen, unter anderem geänderte Radaufhängungen und neue Radabdeckungen mit sich brachte. Diese Variante kam schließlich Anfang 1976 nach Deutschland, wo sie als viertürige Limousine, Kombicoupé und als Kombi zu haben war. 

Ab 1977 gab es den Cherry F-II mit neu gestaltetem Interieur und Scheinwerfern, welcher bis Sept. 1978 in Deutschland zu haben war.Datsun Cherry F II 4-türig (1977)

 

3. Gen. Datsun Cherry N10, 100A-120A, 310 (1977 - 1983)

Ende 1977 debütierte die Modellreihe N10 (in Japan als Nissan Pulsar) als neue Generation.

Diese Reihe wurde als drei- und fünftürige Kombilimousine sowie als dreitüriges Kombicoupé - ab 1978 auch als dreitüriger Kastenwagen und fünftüriger Kombi- sowie als drei- und fünftüriges Schrägheck-Version angeboten.

Vermarktungen:

Japan, Australien, Kanada, Afrika und Malaysia - als Datsun Pulsar
Europa und Asien - als Datsun Cherry N10 oder Datsun 100A-150A (je nach Motorisierung)
USA - als Datsun 310 (das Kombicoupe jedoch als Nissan Pulsar)

In Deutschland erfolgte die Markteinführung des Kombicoupés Pulsar und der Schrägheckvarianten als Datsun Cherry N10 im August 1978, wobei ab Oktober auch der fünftürige Kombi ins Angebot kam. Die Limousine des Pulsar wurde in Europa jedoch nicht angeboten, da hier der technisch weitgehend baugleiche Datsun Sunny im Angebot war.

Zunächst standen dem Datsun Cherry N10 die Motoren der A-Baureihe mit 1,0 Liter 33 kW/45 PS, und 1,2 Liter 38 kW/52 PS, sowie 1,4 Liter 59 kW/80 PS zur Verfügung. In Deutschland jedoch wurde letzterer nicht angeboten, zudem gab es die Kombiversion nur mit dem 1,2l-Motor.

Mit dem Facelift im Jahr 1980 bekam die Modellreihe eine überarbeitete Front und neue OHC-Leichtmetallmotoren (von der E-Serie). 
Motoren: 1,0 l mit 36 kW/50 PS, 1,3 l mit 44 kW/60 PS und 51 kW/70 PS und und speziell für die Kombis und Lieferwagen ein 1,5 Liter mit 51 kW/70 PS.

Diese überarbeitete Version schaffte es schließlich 1981 auch in den Export. Wobei der Cherry in Europa von nun an als Nissan-Datsun Cherry vermarktet wurde, der widerum in Deutschland einheitlich mit dem 1,3 Liter (44 kW/60 PS) zum Einsatz kam.

Die 3. Gen. (als Kombiversion) wurde in Deutschland bis Dez. 1983 angeboten.Nissan Datsun Cherry 5-türig (1981)

 

4. Gen. Nissan Cherry N12 (1982 - 1987)

In Japan startete der Cherry (Code: N12) im April 1982, welche eine weiter entwickelte Variante des Nissan Pulsar N12 (höher positionierte Variante des Nissan Sunny B11) darstellte. 
Der Cherry N12 verfügte, neben den bekannten Motoren, erstmals über einen 1,7 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor, der 40 kW/54 PS leistete.

Nissan und Alfa Romeo schlossen von 1982 - 1985 ein Joint Venture. Daraus entwickelte sich 1983 der Alfa Romeo Arna, der auf manchen Märkten unter Nissan Cherry Europe bzw. Nissan Cherry Spezial vermarktet wurde.
Ende 1986 wurde der Verkauf auf dem Heimatmarkt und in den meisten Exportmärkten eingestellt, während das Modell noch bis Oktober 1987 für Holden und einige Exportmärkte produziert wurde.

In Deutschland wurde der Nissan Cherry N12 ab Okt. 1982, als drei- sowie fünftürigen Schräghecklimousine mit dem 1,3 l-Motor als GL, später mit dem 1,5 l angebotene Variante Cherry N12 Special mit 75 PS, angeboten. Ab Mitte 1985 kam dann auch die Dieselversion hinzu und Anfang 1986 ein zusätzlicher Benzinmotor mit 1,6-Liter und Katalysator der 54 kW/73 PS leistete.
Der Import des Nissan Cherry endete 1986, dessen Nachfolger das Schrägheckmodell des Pulsar N13 bzw. Sunny N13 darstellte.Nissan Cherry Sprint 1985

 

Technische Daten des Datsun Cherry / Nissan Cherry

Gen.1

Ottomotoren: 1,0 - 1,2 Liter
Länge: 3610 mm
Breite: 1470 mm
Höhe: 1380 mm
Radstand: 2335 mm
Leergewicht: 610 - 670 kg

Produktionszeitraum: 1970 - 1977

 

Gen. 2

Ottomotoren: 1,0 - 1,4 Liter
Länge: 3825 mm
Breite: 1500 mm
Höhe: 1375 mm
Radstand: 2395 mm
Leergewicht: 700 - 755 kg

Produktionszeitraum: 1974 - 1978

 

Gen. 3

Ottomotoren: 1,0 - 1,5 Liter 
Leistung: 33 - 59 kW
Länge: 3940 mm
Breite: 1620 mm
Höhe: 1360 mm
Radstand: 2395 mm
Leergewicht: 840 kg

Produktionszeitraum: 1977 - 1983

 

Gen. 4

Ottomotoren: 1,0 - 1,6 Liter 
Leistung: 50 - 55 kW
Dieselmotor: 1,7 Liter
Leistung: 40 kW
Länge: 3960 mm
Breite: 1620 mm
Höhe: 1390 mm
Radstand: 2410 mm
Leergewicht: 820 kg

Produktionszeitraum: 1982 - 1987

 


Bilder von Datsun Cherry / Nissan Cherry

  • datsun-cherry-1982
  • datsun-cherry-2-tuerig-1972
  • datsun-cherry-2-tuerig-1973
  • datsun-cherry-5tuerig-1981

  • datsun-cherry-kombi-1973
  • datsun-cherry-sprint-1985
  • nissan-datsun-cherry-100a-2-tuerig-1973
  • nissan-datsun-cherry-100a-2-tuerig-1974

  • nissan-datsun-cherry-100a-2-tuerig-1975
  • nissan-datsun-cherry-100a-4-tuerig-1973-
  • nissan-datsun-cherry-100a-4-tuerig-1973-1
  • nissan-datsun-cherry-100a-4-tuerig-1973-2

  • nissan-datsun-cherry-100a-4-tuerig-1973
  • nissan-datsun-cherry-5-tuerig-1979
  • nissan-datsun-cherry-combi-100a-1973-
  • nissan-datsun-cherry-combi-100a-1973

  • nissan-datsun-cherry-coupe-120a-1973-
  • nissan-datsun-cherry-coupe-120a-1973
  • nissan-datsun-cherry-f-II-4-tuerig-1976
  • nissan-datsun-cherry-f-II-4-tuerig-1977

  • nissan-datsun-cherry-f-II-combi-1977-
  • nissan-datsun-cherry-f-II-combi-1977
  • nissan-datsun-cherry-f-II-coupe-1977
 

Fotos: © Nissan


Video von Datsun Cherry / Nissan Cherry


 

 

 

Anzeige:

Automobilbücher & Medien

Eine Sammlung an Büchern und Filmen rund ums Automobil!

 

Buecher nach Marken
Alle Bücher nach Marken sortiert

>> Autobücher

 

Automobilbücher nach Land
Bücher: Alle Marken nach Ländern sortiert

>> Automobile nach Herkunftsland

 

filmrolle small
Reportagen über Autos auf DVD & Blu-Ray

>> Auto-Filme

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok