Autos von Smart

 

Die Geschichte des Herstellers Smart

SmartDie Idee ist radikal, die zu Beginn der 1970er-Jahre in den Köpfen der Entwickler von Mercedes-Benz reift: Das „Auto der Zukunft“, so ihre Überlegungen, muss alle bestehenden Vorstellungen von Automobilen hinterfragen und auf den Prüfstand stellen. Bereits die ersten Skizzen aus dem Jahr 1972 weisen einen neuen, zukunftsträchtigen Weg. Danach entsteht bei Mercedes-Benz das Konzept eines superkompakten Automobils mit zweieinhalb Meter Länge. Die Verantwortung für das Vorhaben trägt Johann Tomforde, damals bei Mercedes-Benz Studio-Ingenieur und Typenbegleiter für das Gebiet „Zukünftige Verkehrssysteme“.

>> zur Geschichte über Smart

 

Modellbeschreibungen zu folgenden Smart Modellen:

Smart Forfour W 454

Smart Forfour (1. Generation)

Am 24. April 2004 kam der smart forfour als erstes Viersitziges Automobil der Marke Smart auf den Markt. Der sportliche Fünftürer wurde in Born / Niederlande gebaut und ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Mitsubishi. 40 Prozent aller Fahrzeugteile stammen aus dem Mitsubishi Colt.

Weiterlesen ...

Smart Roadster

Smart Roadster (-Coupe)

Der Smart Roadster sollte Kompakt, Fahrspass vermitteln und natürlich smarttypisch sein, mit diesen Vorraussetzungen begann im Herbst 1998 die Entwicklung des kleinen Roadsters. Markteinführung des Smart Roadsters war im April 2003 mit einer 60 kW starken Motorvariante.

Weiterlesen ...

smart fortwo

Smart Fortwo

Der Smart Fortwo (als Marke: smart fortwo), der bis Anfang 2004 als Smart City-Coupé bezeichnet wurde, ist ein kleines Stadtauto. Er ist das erste Modell von Smart. Die Entwicklungen begannen ursprünglich als Swatch-Car von Nicolas G. Hayek in Zusammenarbeit mit Volkswagen, jedoch konnte sich VW nicht zur Produktion entschließen, und es kam zu Streitigkeiten mit Hayek. 1995 wurden erste Designstudien des Smart Fortwo auf der IAA vorgestellt.

Weiterlesen ...