Firmenportrait & Geschichten

Firmenportrais Geschichten Biografien

Interessante Geschichten, Biografien und Chroniken von verschiedenen Herstellern!


  • BMW Auto Art - Die Geschichte einer Kunstsammlung

    BMW Art Car-Sammlung

    BMW Auto Art - Die Geschichte einer Kunstsammlung

    Seit es Automobile gibt, sind sie für den Künstler von nie nachlassender Faszination. Das Automobil und die derart ermöglichte Mobilität waren und sind Thema der Malerei, der Graphik, der künstlerischen Photographie und der Plastik. Dies ist zum einen bedingt durch das automobile Design, das dem Ästheten die Schönheit des Nützlichen vor Augen führt, zum anderen durch die Assoziation, die das Automobil bewirkt - Assoziationen wie Beweglichkeit, Leichtigkeit, Geschwindigkeit, die Entdeckung neuer Welten und einer neuen Freiheit.

  • Bertha Benz - Heimliche Fahrt

    Bertha Benz - Gründer und Wegbereiter

    Bertha Benz 1870 verlobt sich die zwanzigjährige Cäcilie Bertha Ringer im Pforzheimer Geselligkeitsverein „Eintracht“ mit dem knapp fünf Jahre älteren Karl Friedrich Benz. Sie ahnt nicht, dass sie im Leben dieses Mannes und in der Geschichte des noch nicht existenten Automobils einmal eine epochale Rolle spielen wird. Außergewöhnlich nicht nur für die damalige Zeit war die Tatkraft und Entscheidungsfreude dieser jungen Frau, aber auch die Zielstrebigkeit, mit der sie sich der Sorgen und Nöte ihres Verlobten annimmt. Als dieser 1871 „seine“ Firma „Carl Benz und August Ritter, Mechanische Werkstätte“ in Mannheim wegen der Unzuverlässigkeit seines Partners Ritter nach wenigen Monaten fast schon wieder aufgeben muss, gibt Bertha Ringer die von ihrem vermögenden Vater vorzeitig erbetene Mitgift, damit Karl Benz Ritter auszahlen kann. Die Firma heißt fortan „Eisengießerei und mechanische Werkstätte“.

  • Automobile von BMW - Markenzeichen der Innovation

    BMW – Markenzeichen der Innovation (Hydrogen 7)

    Automobile von BMW - Markenzeichen der Innovation

    Seit 90 Jahren zieht sich Innovationskraft wie ein roter Faden durch die Geschichte von BMW. Entscheidend getragen und initiiert wurden die Neuerungen der weißblauen Marke von Kreativität, Können und Konsequenz der Mitarbeiter. Die dabei entstandenen Produkte verbanden auf eine charakteristische Art bewährte und neue Technologien zu einem hochwertigen und wegweisenden Ganzen.

  • Automobile im Zeichen des Propellers - Geschichte von BMW

    Automobile im Zeichen des Propellers - Geschichte von BMW

    BMW LogoErst 11 Jahre nach der Gründung der Bayrischen Motorenwerke im Jahre 1917 präsentierte sich die BMW AG so, wie sie heute selbstverständlich gesehen wird - als Automobilhersteller. Durch den Kauf der Fahrzeugfabrik Eisenach rollten 1928 die ersten Autos mit dem BMW-Propeller auf den Straßen. Bis dahin hatte sich das Unternehmen fast ausschließlich mit dem Bau von Flugzeugmotoren beschäftigt.

  • 911 Rennsportgeschichte

    1965 911 Klassensieg

    Die Rennsportgeschichte des Elfers

    Der erste Einsatz im Motorsport - Die Linge-Falk-Connection - Porsche nahm die Produktion des 911 im Jahr 1964 auf. Im Porsche-Museum ist ein Exemplar aus der ersten Serie zu sehen. Die Fakten: Grau mit roter Innenausstattung, 130 PS stark, Hubraum 1.991 ccm, Gewicht 1.080 Kilogramm. Dieser Wagen hat eine besondere Geschichte. Er war der erste Porsche 911, der im Motorsport eingesetzt wurde.

  • Geschichte von Porsche

    Ferdinand Porsche

    Die Geschichte von Porsche - wie alles begann

    Porsche-LogoKaum ein Anderer hat die Entwicklung des Automobils in Deutschland so maßgeblich beeinflusst wie der Sohn eines österreichischen Installateurs, Ferdinand Porsche.

     Bereits 1906 begann der damals 21jährige seine Automobilkarriere bei als Entwicklungsleiter bei der Österreichischen Daimler KG, nachdem er zuvor bei der Wiener Hofwagenfabrik Lohner & Co bereits einige technische Entwicklungen geleitet hatte.