Autohersteller

Interessante Links

Mercedes-Benz Rekordwagen W 125 - (Stromlinien-Rennwagen)

Bei dem legendären Weltrekordwagen W 125 handelt es sich um ein Stromlinien-Rennwagen, der auf Basis des Grand-Prix-Wagens W 125 basiert und 1937 von Mercedes-Benz gebaut wurde.Mercedes-Benz Rekordwagen W 125

Der Mercedes-Benz W 125 Rekordwagen stellte am 28. Januar 1938 den bis heute gültigen Geschwindigkeitsweltrekord auf öffentlichen Straßen auf: Rudolf Caracciola erreichte auf der Autobahn zwischen Frankfurt und Darmstadt Tempo 432,7 km/h als Durchschnitt von zwei Läufen über je einen Kilometer.

Der auf dem überaus siegreichen Silberpfeil W 125 basierende Rekordwagen erhielt für die Rekordfahrten nicht nur einen eigens weiterentwickelten Zwölfzylinder-Motor mit zwei Kompressoren, sondern auch eine flache, aerodynamisch optimierte vollverkleidete Karosserie mit keilförmig auslaufendem Heck. Die Ingenieure senkten mit Hilfe von Windkanalmessungen den Luftwiderstand auf einen sensationellen cW-Wert von 0,157. Dazu gehörte auch ein radikal verkleinerter Lufteinlass an der Front. So atmet der Rekordwagen durch zwei kleine Öffnungen lediglich die Luftmenge, die der 5,6-Liter-V12-Motor vom Typ MD 25 DAB/3 zum Arbeiten benötigt. Die Motorkühlung hingegen kommt ohne Frischluft aus, stattdessen wird der Kühler von einem mit 500 Liter Eis und Wasser gefüllten Kasten umhüllt. Zusätzliche Vergaser ließen die Motorleistung des DAB-V12-Kompressormotors von anfangs 419 kW (570 PS) auf 541 kW (736 PS) bei 5800/min steigen.

 

Siegesworte

Rudolf Caracciola soll nach dem Rekord gesagt haben: „Und wieder zog sich die Straße zu einem schmalen weißen Band zusammen, die Unterführungen schienen nur kleine schwarze Löcher zu sein. Bei der Geschwindigkeit, die ich durchfuhr, musste ich sehr exakt lenken. Doch noch bevor das Gehirn die notwendige Handlung erkannt hatte, war der Wagen bereits vorbeigerast.“Rudolf Caracciola - 1901 - 1959

 

Tragödie

Leider ist diese sensationelle Rekordjagd auch mit eine tödlichen Tragödie verbunden. Daimler-Benz und Auto Union duellierten sich an diesem Tag auf der abgesperrten Autobahn. Nach Caracciola Rekordfahrt versuchte Auto Union, mit Star-Fahrer Bernd Rosemeyer, diesen zu toppen. Hierbei wurde sein Wagen bei voller Fahrt von einer Windböe erfasst, welche die Karosserie förmlich herunter riss. Bernd Rosemeyer verstarb bei diesen Unfall.

 

Technische Daten des Mercedes-Benz Rekordwagen W 125

Motor:

Typ: 12 Zylindermotor in 60°-V-Form, 4-Ventil Technik
Hubraum: 5577 ccm
Leistung: 541 Kw / 736 PS bei 5800/min
max. Drehmoment: 981 Nm
Kraftübertragung: Heckantrieb
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe

Fahrleistung:

Vmax: 432,7 km/h
Beschleunigung von 0-100 km/h: 

Abmessungen:

Länge: 6250 mm
Breite: 1850 mm
Höhe: 1150 mm
Radstand: 2725 mm
Leergewicht: 1185 kg

 


Bilder von Mercedes-Benz Rekordwagen W 125

  • mercedes-benz-12-zylinder-rekordwagen-w-125-
  • mercedes-benz-12-zylinder-rekordwagen-w-125-ausstellung
  • mercedes-benz-12-zylinder-rekordwagen-w-125-museum
  • mercedes-benz-12-zylinder-rekordwagen-w-125-seitenansicht

  • mercedes-benz-12-zylinder-rekordwagen-w-125
  • rudolf-caracciola-1901-1959
  • rudolf-caracciola-rekordanzeige-1938
 

Fotos: © Daimler


Video von Mercedes-Benz Rekordwagen W 125


 

 

 

 

Anzeige:

Automobilbücher & Medien

Eine Sammlung an Büchern und Filmen rund ums Automobil!

 

Buecher nach Marken
Alle Bücher nach Marken sortiert

>> Autobücher

 

Automobilbücher nach Land
Bücher: Alle Marken nach Ländern sortiert

>> Automobile nach Herkunftsland

 

filmrolle small
Reportagen über Autos auf DVD & Blu-Ray

>> Auto-Filme

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok