Autohersteller

Interessante Links

BMW Auto Art - Robert Rauschenberg - BMW 635 CSi

Zurück in die USA: New York, BMW Gallery. Dort wird 1986 das nunmehr sechste Art Car präsentiert - ein von Robert Rauschenberg, Wegbereiter der amerikanischen Pop Art, gestalteter BMW 635 CSi. Das Art Car unterscheidet sich in wesentlicher Hinsicht von seinen Vorgängern: Als erster Künstler arbeitet Rauschenberg mit photographischen Techniken, um reale Darstellungen auf das Automobil zu übertragen.
Robert Rauschenberg 
Mit phototechnischen Entwürfen hatte der 1925 in Port Arthur / Texas geborene Amerikaner bereits während seiner Studienzeit am Black Mountain College in North Carolina experimentiert. Damals lichtete er Körper silhouettenartig auf Blaupausenpapieren ab. Nach seinem Kunststudium in Europa und Amerika widmet sich Robert Rauschenberg unter dem Einfluss von moderner Musik und modernem Tanz der Gestaltung von Bühnenausstattungen und Kostümen. Mehrmals begleitet er die Merce Cunningham Dance Company als Bühnengestalter auf Tourneen. Als Maler distanziert sich Rauschenberg zu Beginn der fünfziger Jahre vom Stil des abstrakten Expressionismus und findet allmählich seine eigenständige Ausdrucksform: "Combine Painting", so tauft er 1955 die Collage-Technik, mit der er reale Gegenstände in das abstrakt gemalte Tafelbild - und damit einen neuen Kontext - integriert. Kreative Hindernisse kennt er dabei nicht: Dreidimensionale Objekte wie ausgestopfte Tiere und Coca-Cola Flaschen werden ebenso verarbeitet wie Postkarten, Zeitungsartikel und Tücher. Mit dieser Technik versucht der amerikanische Künstler seinem Anspruch, "in der Lücke zwischen Kunst und Leben zu wirken", gerecht zu werden. Analog dem "Combine Painting" entwickelt Rauschenberg 1958 für seine Zeichnungen das Verfahren des "Transfer Drawing", mittels dessen er Reportagephotographien aus illustrierten Magazinen mit Zeichnungen kombiniert.
Robert Rauschenberg - BMW 635 CSi 
In den folgenden Jahren erweitert Rauschenberg sein künstlerisches Repertoire um die Lithographie, um Siebdrucktechniken und um elektronische Experimente, welche 1966 zusammen mit Billy Kluver zur Gründung der EAT ("Experiments in Arts and Technologies") führen.

Die Begeisterung Rauschenbergs für phototechnische Methoden findet in dem fertig gestalteten Art Car einmal mehr ihren Ausdruck: Auf der linken Seite wird das Bild eines Lebemannes von Bronzino zitiert, flankiert von eigenen Photographien vom Sumpfgras der Everglades; auf der rechten Seite eine von Ingres gemalte Odaliske. Auf den Radkappen prangen Photographien von antiken Tellern.

1988 verwendet Rauschenberg die Motive seines Art Cars in der sechsteiligen "Beamer"-Serie noch einmal - diesmal losgelöst vom Automobil, einzeln als transparente Filme auf emailliertes Aluminium aufgezogen und mit Collage-Techniken verfremdet.

 

Kunstobjekt BMW 635 CSi: (1986 von Robert Rauschenberg erschaffen)

Sechszylinder-Reihenmotor
3430 cm3 Hubraum
211 PS
Spitze: 220 km/h

 

Bilder vom Kunstobjekt BMW 635 CSi:

  • robert-rauschenberg-
  • robert-rauschenberg-2
  • robert-rauschenberg-3
  • robert-rauschenberg-art-car-

  • robert-rauschenberg-art-car

Text & Foto © BMW AG

 

 

Anzeige:

Automobilbücher & Medien

Eine Sammlung an Büchern und Filmen rund ums Automobil!

 

Buecher nach Marken
Alle Bücher nach Marken sortiert

>> Autobücher

 

Automobilbücher nach Land
Bücher: Alle Marken nach Ländern sortiert

>> Automobile nach Herkunftsland

 

filmrolle small
Reportagen über Autos auf DVD & Blu-Ray

>> Auto-Filme

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok