Autohersteller

Interessante Links

BMW 303 - Der erste BMW mit Reihensechszylinder

Der BMW 303 erschien 1933 als der Urvorläufer einer langen und ruhmvollen Tradition von BMW Sechszylindern. Mit dem Slogan „Der vollendetste deutsche Kleinwagen höchster Leistung“ wurde dieser vom Hersteller BMW beworben und von den Kunden gut angenommen. Das Fahrzeug zeichnetet sich durch geringe Betriebskosten, hohe Wirtschaftlichkeit und einfacher Wartung aus. Vom Typ 303 entstanden 2.300 Exemplare.

BMW 303

Entwickelt wurde der BMW 303 aus dem Eisenacher Konstruktionsbüro vom Dipl. Ing. Fritz Fiedler, obgleich die Karosserie von Ambi-Budd hergestellt wurde. Das Auto stellt Platz für bis zu vier Personen, je nach Karosserieart, zur Verfügung. Beim Karosseriehersteller Ambi Budd konnten drei verschiedenen Karosserien geordert werden (eine 2-türige Limousine, ein 2 türiges Cabrio mit jeweils 4 Sitzplätzen und ein 2-türiges Sportcabriolet mit 2 Sitzen), die Preise variierten zwischen 3600 und 4600 Reichsmark.

Als erstes Fahrzeug kleidete sich der 303 in der charakteristischen Niere als Kühlergrill, die heute ein Kennzeichen aller BMW Automobile ist. Sie kam auf, in dem man den Kühler aerodynamisch günstig anwinkelte und dadurch zwei Kühlerflächen erhielt. Die Ausschnitte wurden etwas abgerundet, um Platz für den BMW Propeller zu gewinnen.

BMW 303 Motor

Der BMW 303 besaß eine starre Hinterachse die an halbelliptischen Längsblattfedern aufgehängt waren. Die Vorderräder wurden durch Querblattfeder aufgehängt. Beim 303 waren alle vier Räder mit Trommelbremsen versehen, die durch einen Seilzug betätigt wurden. Kurbelgehäuse und Zylinderblock dieses Motors bestanden aus einem Teil. Die Maschine hatte eine untenliegende Nockenwelle, Stößelstangen betätigten über Kipphebel die in Reihe senkrecht hängenden Ventile. Ansaug- und Abgasleitungen lagen auf derselben Seite. Der damals neu entwickelte 1,2 Liter 6 Zylinder-Reihenmotor erwies sich als äußerst leise laufendes, bulliges Aggregat. Der Motor verfügt über hohe Laufruhe und gute Durchzugskraft. Das Fahrzeug hatte eine Leistung von 30 PS und erreichte eine Geschwindigkeit bis zu 90 km/h.

Der 303 verfügte allerdings über zu wenig Hubraum, um BMW in höhere Gruppen zu klassifizieren. Aus diesem Grunde wurde der 1,2 Liter zunächst auf 1,5, später auf 1,9 Liter und 45 PS vergrößert. Bis 1941 entstanden auf dieser Basis unter anderem die Modelle BMW 315, BMW 319, BMW 327 und BMW 328.

 

Technische Daten des BMW 303

Motor: 6 Zylinder-Reihenmotor
Hubraum: 1.173 cm³
Antriebsart: Heckantrieb
Getriebe: 4 Gang + Rückwärtsgang
Leistung: 22 kW / 30 PS bei 4000 Umdrehungen/min
Vmax.: 90 km/h

Karosserievarianten von Ambi:
2-türige Limousine mit 4 Sitzplätzen
2-türiges Cabriolet mit 4 Sitzplätzen
2-türiges Sportcabriolet mit 2 Sitzen

Maße*: L , B , H 3900 mm , 1440 mm , 1550 mm
Gewicht*: 820 kg
Baujahr: 1933
Kaufpreis: 3600 - 4600 RM je nach Karosserieart
* variiert je nach Karosserieart

 

Bilder vom BMW 303:

  • BMW-303-2
  • BMW-303-3
  • BMW-303-4
  • BMW-303-Motor-

Fotos © BMW AG


Videos vom BMW 303:


 

 

Anzeige:

Automobilbücher & Medien

Eine Sammlung an Büchern und Filmen rund ums Automobil!

 

Buecher nach Marken
Alle Bücher nach Marken sortiert

>> Autobücher

 

Automobilbücher nach Land
Bücher: Alle Marken nach Ländern sortiert

>> Automobile nach Herkunftsland

 

filmrolle small
Reportagen über Autos auf DVD & Blu-Ray

>> Auto-Filme

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok