Autohersteller

Interessante Links

Scighera von Italdesign mit Alfa Romeo Technik

1997 wurde auf dem Genfer Salon erstmals der auf der Technik des Alfa 164 basierende Scighera (Studie) von Italdesign präsentiert. Der schmucke Flügeltürer, dessen Entwicklung von Fabrizio Giugaro betreut wurde, hätte dabei durchaus auch ein BMW sein können. Der Hintergrund: Bereits 1991 wurde mit dem Nazca das Konzept eines zweisitzigen Mittelmotorsportwagens bei Italdesign realisiert - damals noch mit einem BMW-Triebwerk und BMW Serientechnik. Allerdings scheute die bayrischen Automobilhersteller den Schritt zur Kleinserie, zu groß waren die Bedenken hinsichtlich der Akzeptanz einer solchen reinen Rennmaschine für die Straße. Also beschlossen Giorgetto und sein Sohn Fabrizio Giugiaro, die Fortentwicklung des Nazca - Projektes mit einem anderen Automobilhersteller - Alfa Romeo drängte sich da förmlich auf, da so die Verbindung des Sportwagens zu einem Unternehmen mit einer langen Rennsporttradition geknüpft wurde.Alfa Romeo Scighera - Studie

Daher verbirgt sich unter der Aluminiumkarrosserie des Scighera überwiegend Technik aus dem Alfa Romeo Programm. Für die Kraftentfaltung sorgt der 3-Liter V6 Motor aus der 164er Limousine - zwei Turbolader verleihen dem Motor im Scighera zusätzlichen Atem. Das reicht für 400 PS bei 7500 U/min. Im nur 1450 kg schweren Scighera, die er auf 432 cm Länge, nur 115 cm Höhe aber 198 cm Breite verteilt, ist somit die Frage nach sportlichen Fahrleistungen von alleine beantwortet. Auf die Straße gebracht wird die Kraft durch das im Rallyesport eingesetzte und bestens bewährte 6 Gang-Getriebe aus dem Lancia HP Integrale. Diesem Auto entstammt auch der Allradantrieb des Scighera.

Auch technisch bietet der Scighera einige Besonderheiten. Die Flügeltüren lassen sich aushängen und verwandeln das Fahrzeug vom Coupe in ein T-Roof-Cabrio.
Und noch nie zuvor wurde in einem Automobil eine über einen Elektromotor gesteuerte fahrbare Bodenplatte realisiert, mit der der Fahrer die Pedalerie des Autos an seine Größe anpassen kann.


Giorgetto Giugiaro ist Autokennern beileibe kein Unbekannter. Der Edeldesigner schenkte auch vielen Serienautos, wie dem Fiat Panda, dem Alfasud oder auch dem VW Golf sein Gesicht.

 

Technische Daten von Alfa Romeo Scighera

Motor: Twin Turbo V6 Mittel-Motor
Hubraum: 2959 ccm
Getriebe: 6 Gang manuell
Kraftübertragung: 4WD (Allrad)

Fahrleistungen:

Leistung: 298,3 kw / 400 PS 
Drehmoment: 412 Nm
Vmax: 302 km/h
Beschleunigung von 0-100 km/h: 3,8 sec.

Abmessungen:

Länge: 4318 mm
Breite: 1981,2 mm
Höhe: 1143 mm
Radstand: 2590,8 mm
Gewicht: 1.450 kg

 


Bilder von Alfa Romeo Scighera

  • alfa-romeo-scighera-front
  • alfa-romeo-scighera-studie
  • alfa-romeo-scighera

Fotos: © autowallpaper.de


Video von Alfa Romeo Scighera

 


 

 

 

Anzeige:

Automobilbücher & Medien

Eine Sammlung an Büchern und Filmen rund ums Automobil!

 

Buecher nach Marken
Alle Bücher nach Marken sortiert

>> Autobücher

 

Automobilbücher nach Land
Bücher: Alle Marken nach Ländern sortiert

>> Automobile nach Herkunftsland

 

filmrolle small
Reportagen über Autos auf DVD & Blu-Ray

>> Auto-Filme

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok